2019

Liebe Mädchen

Bestimmt erinnert ihr euch an den Mandala-Wettbewerb in dem Anmeldeheft. Wir durften viele schöne Mandalas entgegennehmen und freuen uns riesig, euch mitzuteilen, dass der Blauring Ruswil eine gemeinsame Reise gewonnen hat! Zusammen werden wir uns für zwei Wochen auf Kreuzfahrt begeben, während der uns viele Abenteuer, spannende Entdeckungen, neue Bekanntschaften, viel Spiel & Spass sowie unvergessliche Momente erwarten.Damit uns diese Kreuzfahrt für immer als eine grossartige und fantastische Zeit in Erinnerung bleiben wird, sind wir auf das Mitkommen und das Mitmachen von euch allen angewiesen, denn nur gemeinsam wird diese Reise unvergesslich! Nun heisst es Koffern packen, abwarten und am 7. Juli 2019 gemeinsam mit uns allen Ruswil für zwei Wochen verlassen.

Wir freuen uns riesig, eure LaLe

Rahel pajtoo Zihlmann

Lisa juzz Näf

Sophie noja Stäger

Reiseinfos

Anreise

Wir reisen am 7. Juli ins Lager. Unser Sommerlager wird am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr durch einen Lagergottesdienst eröffnet. Danach reist die ganze Schar gemeinsam auf den Brünig, um zwei spannende und unvergessliche Wochen zu verbringen. Treffpunkt zum Einstiegsgottesdienst ist um 09.45 Uhr vor der Pfarrkirche in Ruswil. Nach dem Gottesdienst gibt es einen kleinen Appell, bevor wir anschliessend Ruswil in Richtung Brünig verlassen. Natürlich haben wir auch genügend Zeit einberechnet, damit sich alle von ihren Liebsten verabschieden können.  

Rückreise

Nach langer Ruhe im Dorf kehren wir am 20. Juli wieder nach Ruswil zurück. Am späteren Nachmittag werden wir mit der ganzen Schar auf dem Dorfplatz einziehen. Wann wir genau zu Hause eintreffen und Sie das Gepäck bei der Rottal Auto AG abholen können, steht in der Woche davor im Rottaler und auf unserer Homepage. Da wir Leiterinnen uns noch auf der Rückreise befinden, wenn der Gepäcklastwagen Ruswil erreicht, wären wir auch dieses Jahr froh, wenn einige starke Väter beim Ausladen helfen könnten.

Freiwillige melden sich bitte im Voraus bei Noja (079 674 70 60). Vielen Dank.

Kontaktperson

Ansprechsperson vor, während und nach dem Lager:

Sophie Noja Stäger 079 674 70 60 oder unter noja@blauringruswil.ch

IMG 20190606 WA203077

Sonntag, 7. Juli 2019

Die Tombola heute Morgen war ein voller Erfolg. Emilia Pellizzaro vom Blauring Ruswil hat den Hauptpreis gewonnen - eine Kreuzfahrt für alle Mitglieder des Blaurings. Also sind wir heute Morgen gemeinsam in unser neues und aufregendes Abenteuer gestartet. Mit viel Motivation und Gesang habe wir uns mit der gesamten Besatzung des Schiffs in Richtung unserer ersten Feriendestination Brünig-Hasliberg aufgemacht. 

Sonntag, 7. Juli 2019

DSC00507
DSC00551
DSC00552
DSC00594
DSC00602
DSC00616
DSC00617
DSC00646
DSC00684
DSC00741
IMG 4042

Montag, 8. Juli 2019

Trotz perfektem Start unserer Kreuzfahrt gab es in der vergangenen Nacht Komplikationen, und wir sind auf einer einsamen Insel gestrandet. Damit wir unser Leben hier weiterführen können, haben wir heute Morgen unser Lager aufgeschlagen. Doch plötzlich brach Unruhe aus, und beinahe wären wir getrennte Wege gegangen. Glücklicherweise haben wir erkannt, dass wir als Gruppe stark sind und einander brauchen, um hier in der Wildnis zu überleben.

DSC09093
DSC09104
DSC09124
DSC09161
DSC09167
DSC09176
DSC09200
DSC09205
IMG 4070
IMG 4086
IMG 4091
IMG 4101
IMG 6161

Dienstag, 9. Juli 2019

Per Zufall wurde heute morgen von unseren emsigen Putzfrauen eine verschlüsselte Botschaft gefunden, welche von Tarzan stammt. Als wir diese endlich entschlüsseln konnten, waren wir alle schockiert! Tarzan drohte uns, alle Leiterinnen zu kidnappen, falls wir die Insel nicht sofort verlassen. Nach einem langen Kampf konnten die Kinder alle Leiterinnen befreien und so dem Tarzan zeigen, dass wir doch etwas auf dem Kasten haben, weshalb er uns nun begleitet.

DSC08284
DSC08297
DSC08303
DSC09246
DSC09247
DSC09269
IMG 4158
IMG 4173

Mittwoch, 10. Juli 2019

DSC09316
DSC09335
DSC09372
IMG 4211
IMG 4213
IMG 4227
IMG 4270
IMG 4271

Donnerstag, 11. Juli 2019

Heute brach bei uns im Brünig die Seuche aus. Damit sich die Seuche nicht weiter verbreitet wurden wir in Schutzanzüge und Schutzmasken gesteckt. Bei einem Geländegame kämpften wir dann gegen die Bakterien und so konnten wir uns das Gegenmittel erarbeiten. Da die Kinder am Nachmittag noch sehr angeschlagen waren von der Krankheit, durften sie am Nachmittag basteln und Tea-Pong spielen. Am Abend verbrachten wir dann die Zeit gemütlich in den Gruppen.

DSC00785
DSC00793
DSC00807
DSC00825
DSC00829
DSC00866
DSC00972
DSC00979
DSC00988
DSC00997
DSC09396
DSC09404
DSC09410
DSC09412
DSC09422
DSC09436

Freitag, 12. Juli 2019

Gestern haben wir uns zerstritten, da wir zwei verschiedenen Schatzkarten gefunden haben. Die beider Gruppen behaupteten, sie würden den Schatz schneller finden als die andere Gruppe. So sind wir schnellst möglich los gewandert. Beim Mittagessen sind wir wieder aufeinander getroffen, wo beide Gruppen weitere Kartenstücke gefunden haben und wir uns wieder zusammenschliessen mussten, damit wir weiter gehen konnten. Der Schatz ist jedoch noch nicht gefunden.

DSC01073
DSC01086
DSC01104
DSC01124
DSC01149
DSC01152
DSC01156
DSC01170
DSC01178
IMG 4300
IMG 4319

Samstag, 13. Juli 2019

Heute Morgen haben wir den Schatz gefunden, aber da wir 12 Stämme sind, mussten wir zuerst mit einem Fahnengame darum kämpfen, wer den Schatz öffnen darf. Im Schatz war einen zweite Schatztruhe die wir mit Hilfe eines Rätsels öffnen konnten und darin fanden wir Festivaltickets für ein Festival am Sonntag. Am Nachmittag hat unsere LaLe unser Wasservorrat verkauft und darum musste wir uns das Wasser mit Hilfe von verschiedenen Aufgaben erarbeiten.

DSC01299
DSC01353
DSC01358
DSC01371
DSC01419
IMG 4386
IMG 4399
IMG 4422
IMG 4490
IMG 4513

Sonntag, 14. Juli 2019

Nach einem langen, erholsamen Schlaf durften sich die Mädchen auf einen ausgiebigen Sonntagsbrunch freuen. Anschliessend ging das Sonntagsprogramm mit verschiedenen Atelierangeboten weiter, bei denen die Mädchen Cocktails mischen, Nägel lackieren oder Festivalfrisuren machen durften. Der Tag wurde abgerundet mit einem spektakulären Festival, bei dem die Mädchen ihre tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten.

DSC9516
DSC09527
DSC9535
DSC09555
DSC09601
DSC09611
DSC09619
DSC09625
DSC09626
DSC09628
DSC09662
DSC9698

Montag, 15. Juli 2019

Unser Thema für den «Meitschitag« war «Hey Day». Am Morgen haben wir einen Postenlauf gemacht und wurden so zu «Hey Day»-Bauern. Am Nachmittag haben wir ein Gelände-Game gemacht. Dort musste man möglichst viel Land erwerben. Anschliessend konnten die Kinder einen Traktor basteln. Am Abend hatten wir ein Scheunenfest, weil wir es auf Level 100 geschafft haben. Zusätzlich gab es ein «Bauer-ledig-sucht» und die Traktoren wurden vorgestellt.

DSC9767
DSC9779
DSC9789
DSC9826
DSC9834
DSC9847
DSC9860
DSC9886
DSC9889
DSC9969

Dienstag, 15. Juli 2019

Am Dienstag lernten die Mädchen die Bräuche der Ureinwohner kennen und bekamen während eines Postenlaufs die Möglichkeit, sich mit Pfeilbogen und Tarnbemalungen an das Leben im Urwald anzupassen. Mit einer Schlammschlacht wurden die Mädchen dann am Nachmittag als neue Inselbewohner willkommen geheissen und bekamen am Gruppenabend auch genügend Zeit, um das schöne Wetter geniessen zu können.

DSC00016
DSC00023
DSC00034
DSC00037
DSC00053
DSC00082
DSC00093
DSC00167
DSC00194
DSC00208

Mittwoch, 17. Juli 2019

Am Mittwoch stand eine Hochzeit bevor: King Julien und ein Mitglied der Lagerleitung würden sich das Ja-Wort geben. Da dies jedoch bedeuten würde, dass die ganze Blauringschar für immer auf der Insel bleiben müsste, wurde die Hochzeit kurzfristig abgesagt. King Julien reagierte auf diese Planungsänderung sehr verärgert und die Schar merkte, dass es zunehmend Zeit wird, nach Hause zu kehren.

DSC00228
DSC00294
DSC00342
DSC00360
DSC00383
DSC00389
DSC00411
DSC00433
DSC09490
IMG 4689
IMG 4710
IMG 4790

Donnerstag, 18. Juli 2019

Nun ist das Lager schon bald vorbei und wir müssen uns darum kümmern, wie wir zurück nach Ruswil kommen. Der Zufall will es, dass heute Morgen Piraten an unser Insel angelegt haben. Ihr Schiff wäre natürlich eine perfekte Möglichkeit unsere ganze Crew nach Ruswil zu verschiffen, weshalb wir nun mit aller Überzeugungskraft dabei sind, mit ihnen über einen Mietpreis für ihr Schiff zu verhandeln. Wir alle hoffen verzweifelt auf ein angemessenes Angebot.

IMG 4805
IMG 4809
IMG 4810
IMG 4818
IMG 4821
IMG 4826
IMG 4828
IMG 4830
IMG 4846
IMG 4868
IMG 4910
IMG 4964
IMG 4977
IMG 5016
IMG 5026
IMG 5028
IMG 5037
IMG 5038
IMG 5044
IMG 5050
IMG 5060
IMG 5065
IMG 5069
IMG 5072
IMG 5075
IMG 5081

Samstag, 20. Juli 2019

Nach zwei unvergesslichen Wochen haben wir gestern unser Schiff beladen und die Segel in Richtung Ruswil gesetzt. Allerdings hatten wir etwas Mühe, das geliehene Piratenschiff zu bedienen, weshalb wir gestern in Luzern einen kurzen Zwischenstopp einlegen mussten. Nun befinden wir uns auf dem richtigen Weg nach Ruswil und es fehlen nur noch wenige Seemeilen, bis wir unsere Liebsten wieder sehen.

IMG 5097
IMG 5102
IMG 5104
IMG 5112
IMG 5116
IMG 5119
IMG 5127
IMG 5172
IMG 5181
IMG 5199